Penthouse

Im Rahmen dieser Installation wurde eine zweistöckiges Penthouse inkl. einer Dachterrasse mit einer zentralen gespeisten Audioanlage ausgerüstet.

Im Wohnzimmer wurde der gesamte Gerätepark in einen Wandschrank eingebaut und ist somit auf den ersten Blick nicht sichtbar. Von hier erfolgt die Versorgung des Wohnzimmer, einer schon vorhandenen Stereo-Anlage im ersten Stock, der Badezimmerbeschallung im ersten Stock und der beiden Systeme für den Dachgarten als auch den Dachpavillon.

Die Wohnzimmeranlage besteht aus zwei schwenkbaren Aktivlautsprechern und einem Dipol-Subwoofer. Aufgrund der besonderen Bauart des Subwoofers ist das Gehäuse fast komplett vibrationsfrei und kann als Couch-Beistelltisch verwendet werden. Im Raum wurden mehrere Hörpositionen festgelegt und die jeweils optimalen Signallaufzeiten eingemessen. Nach dem Drehen der Lautsprecher muss nur die entsprechende Voreinstellung für den gewünschten Hörplatz aktiviert werden um ein perfektes Stereo-Abbild zu erreichen.

Die Lautsprecher auf dem Dach und im Badezimmer sind bei der Wahl der Musikquellen und Lautstärke komplett unabhängig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.